Made with paper

Das neue Spielzeug hat bislang noch nichts an Faszination verloren. Im Gegenteil, ich experimentiere erstaunlich hartnäckig damit herum. Ich empfehle mal einen Blick auf Fiftythree oder Twitter für einen Eindruck, was sich mit Paper & Pencil so alles anstellen lässt.

Ein Teil meiner Ausbeute bis jetzt:

Es ist bislang allerdings zum großen Teil zufällig, was letztlich rauskommt. An der Vorhersagbarkeit der Ergebnisse muss ich noch arbeiten…

Flattr this!

This entry was posted in Gadget, Sachen machen and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.